Rufen Sie uns an: 07473-95530
Bei Notfällen/Störungen:     0700-724648937
Zu Schnitzer-TV
Rufen Sie uns an: 07473-95530
Close

Heizsystem mit Zukunft

Die alte Gewohnheit eines Hauseigentümer ist es, bei einer neuen Heizung sofort an den Heizkessel zu denken.
Damit ein Heizsystem mit Zukunft eingebaut werden kann, ist es notwendig, eine neue Gewohnheit zu zulassen.
Diese besteht darin, in 4 wesentlichen Bausteinen zu denken.
Nämlich Wärmezentrum, Wärmeverteilung, Wärmeerzeuger und Wärmeübergabe.

Wärmeerzeuger: Heizkosten sparen

Wärmeerzeuger

Der richtige Wärmeerzeuger entscheidet darüber, ob Sie während der Laufzeit Ihrer Heizung mehrere 10.000 € einsparen.

Wärmeerzeuger
Wärmezentrum

Wärmezentrum

Hier lernen Sie kennen, warum das Herzstück eines Heizsystems mit Zukunft nicht der Heizkessel, sondern das Wärmezentrum ist.

Wärmezentrum

Wärmeverteilung

Die Wärmeverteilung ist deshalb so wichtig, da Garantie-bedingungen bei Herstellern und das Einsparpotential davon abhängen.

Wärmeverteilung
Wärmeverteilung

Wärmeübergabe

Das Wohlfühlen in den
eigenen vier Wänden
und das Einsparpotential hängt auch vom richtigen Wohnklima ab.

Wärmeübergabe
Wärmeübergabe
Wärmeverteilung

Wärmeverteilung

Die Wärmeverteilung ist deshalb so wichtig, da Garantiebedingungen bei Herstellern und das Einsparpotential davon abhängen.

Wärmeverteilung
Wärmeübergabe

Wärmeübergabe

Das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden und das Einsparpotential hängt auch vom richtigen Wohnklima ab.

Wärmeübergabe

Ihre Wünsche - unser Expertenwissen

Heutzutage gibt es sowohl in den Bereichen Heizung und Bad eine unüberschaubare Anzahl von Produkten.
Macht sich ein Hauseigentümer selber auf den Weg, dann muss er sich durch einen
Dickicht quälen und hat selbst nach diesem Prozess nicht die Ideallösung gefunden.
Mit Ihren Wünschen und unserem Expertenwissen kommen Sie
bei Schnitzer zu Ihrem Maßanzug für Bad und Heizung.

Das sagen unsere Kunden

Familie Fritzsche aus Belsen

Unser altes Bad war nicht mehr zeitgemäß und hatte keine Dusche. Wir wollten im Hinblick auf das Älterwerden ein altersgerechtes Bad mit Dusche. Für uns war es von vorne herein ganz klar, dies von der Firma Schnitzer planen und bauen zu lassen. Die Mitarbeiter waren fleißig und freundlich, hinterließen kaum Dreck und der Zeitplan wurde akkurat eingehalten. Einfach Spitze, diese Schnitzer-Qualität aus Belsen.

Familie Blutbacher aus Bodelshausen

Bei uns waren das Bad und die Heizung in die Jahre gekommen. Für uns war von vorne herein klar, dass wir diese aus einer Hand haben wollen. Wir kannten die Firma Schnitzer durch ihre Werbung und gaben ihr den Auftrag. Mit der geleisteten Arbeit sind wir sehr zufrieden und können die Firma Schnitzer nur empfehlen. Das war eine blitzsaubere Leistung!

Familie Röhrer aus Ofterdingen

Wir hatten bisher Einzelölöfen, wollten aber jetzt auf regenerative Energien wechseln. Da wir auch Landwirtschaft haben, bietet es sich an jetzt mit Holz zu heizen. Die Wahl fiel auf einen Scheitholz-Pellets-Kombikessel. Wenn wir in den Urlaub fahren, können wir problemlos auf Pellets umstellen und somit ist die Funktionssicherheit gewährleistet. Mit der Firma Schnitzer lief es unkompliziert und alles, von der Terminabsprache bis zum Einbau, hat wunderbar funktioniert.

Familie Haug aus Mössingen

Unsere Garage war mit Holz verkleidet und damit wir das Holz nicht mehr streichen müssen, wollten wir sie mit Blech verkleiden. Jetzt sieht sie sauber aus und nun müssen wir uns lebenslang nicht mehr darum kümmern. Von den Nachbarn wurde uns die Firma Schnitzer empfohlen und wir sind sehr zufrieden, alles hat super geklappt.

Mobile Pellet-Heizzentrale

Fällt die Heizung im Winter aus? Ist der Heizungstausch noch in vollem Gange oder geht es darum, einen Rohbau vor der Fertigstellung zu beheizen? Oder Sie müssen den Estrich trocknen? In allen diesen Fällen steht Ihnen nun unsere mobile Pellet-Heizzentrale bereit.

Die mobile Heizanlage mit einem Pelletkessel von der Firma Windhager „BioWIN2“ mit einer Leistung von 33 KW ist auf einem Autoanhänger installiert, der jederzeit an jedem Ort einsetzbar ist und mit wenig Aufwand die Energieversorgung von ganzen Wohnanlagen übernehmen kann. Er hat einen 200 kg Pellet-Vorratsbehälter und einen Pufferspeicher mit 800 Liter Heizwasserinhalt. Die sicherheitstechnische Einrichtung wie Ausdehnungsgefäß, Sicherheitsventil ist alles mit verbaut. Anbei ist auch ein Heizlüfter zur Zeltbeheizung und eine mobile Frischwasserstation. 45 Liter Warmwasser pro Minute können so erzeugt werden.

Ein GSM-Modul zur Fernüberwachung ist auch mit eingebaut. So bekommen wir jede Störung mit und können dann jederzeit reagieren.

Für den Einsatz der mobilen Pellet-Heizzentrale benötigen wir nur Strom und Pellets.

Kunden- oder
Stördienst?

Ist Ihnen die Betriebssicherheit Ihrer Heizung wichtig…?