Holz- und Pelletsheizung Behagliche Wärme mit ökologischem Vorteil

Mit Holz heizen heißt ökologisch heizen, denn Holz ist ein nachwachsender, heimischer Rohstoff dessen Verbrennung nur im Holz gebundenes CO2 freisetzt, somit also CO2-neutral gilt. Die Asche kann zudem als wertvoller Mineralstoff der Natur wieder zurückgegeben werden. Als gasreichster Festbrennstoff mit natürlichem Wassergehalt benötigt Holz eine speziell auf seine Eigenschaften abgestimmte Verbrennungstechnologie. Luft- und Rauchgasführungen sorgen für eine wirtschaftliche, schadstofffreie Verbrennung.

Die freigesetzte Wärme wird im Heizwasserdepot zwischengelagert und nur bei Bedarf abgegeben. Wärmespeicher sorgen für gleichmäßig gute Verbrennungswerte über die gesamte Brenndauer.

Als Heizmittel stehen Holzscheite, Holzschnitzel oder Holzpellets zur Auswahl.

Holzbefeuerung bietet Ihnen einen ähnlichen Komfort wie Öl- oder Gasheizungen. Lassen Sie sich von uns beraten.